Schulische Betreuung

Schulische Betreuung

Insbesondere als stabilisierende Stütze in der Persönlichkeitsentwicklung legen wir Wert auf intensive Unterstützung bzw. Förderung im schulischen Bereich. Kontinuierliche Hausaufgabenhilfen, enge Kontakte zu den Schulen und im besonderen Einzelfall individuelle Fördermaßnahmen sollen den jungen Menschen bei der Eingliederung in altersgemäße Klassenzusammen-hänge helfen.

Mit Blick auf die Berufsorientierung ermöglichen die vielseitig angelegten, organisch ineinander greifenden Tätigkeitsfelder der Einrichtung dem noch Schulpflichtigen wie beiläufig fundamentale Einsichten in verschiedene Berufsbilder und Handwerke, sowie in die Notwendigkeit menschlicher Lebensgestaltung und sozialen Zusammenwirkens durch Arbeit überhaupt.

Anhand schulischer Leistungen läßt sich nur unzureichend eine Aussage über eine Berufsreife machen. Hier Angebote zu schaffen halten wir für eine wichtige Aufgabe der Jugendhilfe und bieten deshalb in den angegliederten Zweckbetrieben die Möglichkeit, in Stunden-, Tages- oder Kurzzeitpraktika (bis zu mehreren Wochen) das Berufsleben und konkrete Berufsfelder kennen zu lernen und die Berufsreife zu überprüfen.

 

Berufsschulhilfe

Eine schulische Förderung der von uns betreuten jungen Menschen in der Berufsausbildung ist in der Regel notwendig für einen erfolgreichen Abschluß. Berufsschulhilfe in unserem Zusammenhang umfaßt die Förderung im Bereich der allgemeinbildenden Fächer sowie fachkundliche Aufgabenstellungen.